Janna Pfeifer

"Pauls Seminare ermöglichen einen authentischen Kontakt mit Dir selbst und anderen"

Mit dem Leiten von Heldenreisen erfüllt sich ein Wunsch, den ich als Pädagogin schon lange in meinem Herzen trage: Menschen auf ihrem Weg zu mehr innerer und äußerer Freiheit zu begleiten. Auch in der Ausbildung zur Gestalttherapeutin spüre ich - hierfür brenn ich!

Zudem bin ich bei Irgendwie Anders als Mitarbeiterin in unserem schönen Leipziger Büro zuständig für all die organisatorischen Aufgaben rund um die Seminare und den Kontakt mit allen, die am Gelingen dieser beteiligt sind: den TeilnehmerInnen, den LeiterInnen, den KöchInnen und den Seminarhäusern. 

Meine eigene Heldenreise war der Beginn meines Weges hin zu einem Leben, in dem ich durch Achtsamkeit und Gewahrsein immer mehr der selbstbestimmte Mensch, die authentische Frau werde, die ich bin. Wie wundervoll, dass durch das besondere Konzept von Irgendwie Anders die Heldenreise und die Folgeseminare so vielen zugänglich sind und so die Gemeinschaft von einzigartigen, lebendigen Menschen weiter wächst und bunter wird!

Neben der Faszination für zwischenmenschliche und innere Wachstums-Prozesse, liebe ich es, bei langen Spaziergängen die Verbindung mit der Natur, der Erde zu spüren. Auf Reisen und beim veganen Kochen tauche ich in vielfältigste (Koch-)Kulturen ein und gehe gern zu Konzerten, bei denen ich den fremd-vertrauten Klängen lausche oder dazu tanze.