Christian Brüser

"Es erfüllt mich, Menschen bei ihren Wandlungsprozessen zu begleiten"

Heldenreisen bei Irgendwie Anders zu leiten, bereitet mir große Freude. Es erfüllt mich, Menschen dabei zu begleiten, ihre Herzenswünsche klarer zu erkennen und das Vertrauen zu entwickeln, sie zu verwirklichen. Ich bin auch für das Irgendwie-Anders-Seminarzentrum bei Bayreuth verantwortlich.

Mit 18 habe ich begonnen, Yoga und Meditation zu üben. Ich studierte Indologie, Tibetologie sowie Buddhismuskunde und bin Absolvent der Diplomatischen Akademie in Wien. Seit 1995 arbeite ich als Journalist. Ich gestalte Radio- und TV-Reportagen und schreibe Drehbücher.

Meine Heldenreise erlebte ich wie die Geburt in meine zweite Lebenshälfte. Sie brachte mich wieder mehr mit meinen inneren Welten in Kontakt. Wenige Monate später begann ich meine Ausbildung zum Heldenreise-Leiter. Ich bin absolut fasziniert davon, wie mit einfachen, humorvollen Übungen ein Prozess tiefer Veränderung in Gang gesetzt wird. Derzeit absolviere ich eine Ausbildung zum geistlichen Begleiter und eine Gestalttherapie-Ausbildung.

Ich liebe es, im Chor zu singen, zu kochen, in der Holzwerkstatt zu arbeiten und gebe mit Begeisterung Shiatsu.