Matthias Wolf

"Vertrauen im Bauch"

Bei meiner eigenen Heldenreise und auch den Folgeseminaren habe ich gelernt, meinem gesunden Menschenverstand, meinem Herzen und vor allem meinem Bauchgefühl zu vertrauen.

Die gestalttherapeutische Begleitung hat mich dabei am meisten fasziniert und berührt: Einem anderen Menschen auf so einfache, ehrliche Art und Weise deutlich zu machen: „Du bist OK! Genauso wie du bist.“ Darin liegt eine unheimliche Kraft. Es ist die pure Feier des Lebens selbst.

So hat mich mein Weg vor meiner Tätigkeit als Seminarleiter über die Psychologie geführt, vorbei an den Höhen und Tiefen einer Clownsschule, hin zum intensiven Jazzstudium.

Mit Menschenkenntnis, Humor, Musik und einer Prise Spiritualität im Gespräch fühle ich mich bei der Heldenreise pudelwohl und freue mich den Teilnehmenden auf vielerlei Ebenen Kontakt anbieten zu können.

Abseits von „Irgendwie Anders“ unterrichte ich Klavier, Percussion & Rhythmik, stehe immer wieder auf der Bühne und liebe es zu trommeln und dabei meiner eigenen Kraft und Lebensfreude Ausdruck zu verleihen.

Zurück