Intensivseminar

Der Schatten

Willst du deine verborgene Seite ans Licht holen und in dein Leben integrieren?

Der sogenannte Schatten stellt das Gegenstück zu unserem idealen Selbstbild dar. Er besteht aus den Seiten unserer Persönlichkeit, von denen wir glauben, es würde sich dabei um unangemessene, negative oder gesellschaftlich unerwünschte Persönlichkeitszüge handeln. Darf ich das wirklich fühlen, fragen wir uns.

Aufgrund tiefer Verunsicherung lehnen wir diese Anteile in uns ab - und unterdrücken in Folge dessen Gefühle wie Wut, Neid oder auch Lust. Indem wir jedoch Teile von uns abspalten, verlieren wir gleichzeitig auch viel von unserer Lebensfreude. Letztlich leben wir unser Leben nicht authentisch.

Im Seminar „Der Schatten“ kannst du bislang von dir abgelehnte Gefühle, Bedürfnisse und Energien kennenlernen und auf lustvolle und spielerische Weise ausleben. Du lernst Schattenanteile liebevoll zu integrieren und kannst so deine Persönlichkeit ganzheitlich weiterentwickeln. Die Versöhnung mit unterdrückten Persönlichkeitsanteilen kann dir dabei helfen, dein Leben und deine Beziehungen freier, lustvoller und selbstbestimmter zu gestalten.

Das einwöchige Intensivseminar ist offen für alle, die zuvor das Basis-Seminar „Die Heldenreise“ absolviert haben.

Es reist sich besser mit leichtem Gepäck. Wie wahr! Mein von Herzen kommender Dank geht an alle, die geholfen haben, meinen miefigen Rucksack zu entrümpeln. Danke.

Doris

Im Seminar habe ich Klarheit, Akzeptanz und Frieden mit den beiden Seiten gefunden, die in mir sind.

Bobo

Der Schatten war für mich ein sanfter und kraftvoller Prozess. Es fühlt sich runder an, diesen nun besser zu kennen und ihm gelegentlich Raum zu geben.

Frédéric

Ich fühle mich geschützt und bin tief berührt. Der Schatten hilft mir, es mir nicht unnötig schwer in meinem Leben zu machen und mein Leben wirklich zu leben.

Simone

Völlig verwirrend, total befreiend!

Kathrin

Voller Kraft und Energie gehe ich nach Hause - ich stehe nun mehr zu mir und meinen Bedürfnissen, wodurch ich mich in meinem Mann-Sein gestärkt fühle.

Fabian

Die Art und Weise wie ich in diesem Seminar meinem Schatten begegnen durfte, hat mich zutiefst beindruckt. In dieser inneren Reise konnte ich weitere Facetten meines Ichs erkennen und am Ende tiefes Mitgefühl für mich entwickeln.

Fanny

Die Ziele

Was das Seminar bewirken kann

Der Psychiater C.G. Jung bezeichnet die Integration von Schatten-Anteilen in die Gesamtpersönlichkeit als eine der zentralen Aufgaben des menschlichen Reifeprozesses.

Und tatsächlich wissen wir durch viele Rückmeldungen ehemaliger SeminarteilnehmerInnen, dass viele ihr Leben heute lebendiger und leichter (er-)leben. Fast alle berichten, dass sie nach dem Schatten besser für sich einstehen und in Konflikten klarer Position beziehen können. Sie erleben heute ein deutlich höheres Maß an Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, positiver Ausstrahlung und zwischenmenschlichem Glück.

Das Seminar kann dich dabei unterstützen:

  • Frieden mit inneren Widersprüchen zu finden, indem du verdrängte Persönlichkeitsanteile in dein Leben integrierst
  • In deine Kraft zu kommen, sodass du alle Facetten deiner Persönlichkeit entfalten kannst
  • Mehr Lebensfreude und Lebendigkeit zu spüren, sowie Liebe und Sexualität lustvoller zu erleben
  • Leichter mit Gefühlen wie Wut und Angst umzugehen
  • Grenzen klar zu setzen und deinen eigenen Standpunkt deutlich zu vertreten und zu behaupten
  • Zwischenmenschliche Konflikte angemessen zu führen und entspannter zu lösen

Der Schatten

Aufbau und Durchführung des Seminars

Der Begriff „Schatten“ steht für das verborgene Gegenstück zu unserem idealen Selbstbild. Er steht für diejenigen Seiten unserer Persönlichkeit, die wir an uns selbst ablehnen und die wir deshalb vor anderen Menschen verbergen. Aufgrund unserer individuellen Sozialisation sind wir davon überzeugt, es würde sich bei diesen Seiten um unangemessene, negative oder gesellschaftlich unerwünschte Persönlichkeitszüge handeln.

Indem wir bestimmte Persönlichkeitsanteile an uns ablehnen und unterdrücken, vermeiden wir es, vermeintlich negative Gefühle wie Neid, Wut oder Aggressionen und ebenso vermeintlich überschwängliche Gefühle wie Stolz, Lust und pure Lebensfreude zu fühlen und angemessen zu leben. Dadurch kappen wir die Verbindung zu wichtigen Teilen unseres Selbst und damit zu unserer Lebendigkeit. Letztlich verhindert diese Vermeidungs-Strategie ein stimmiges und authentisches Leben sowie wahrhaftige Begegnungen mit unseren Mitmenschen.

Im täglichen Leben geht diese Strategie jedoch regelmäßig nach hinten los, schließlich sind die abgelehnten Seiten unterschwellig immer da, wie ein Schatten folgen sie uns auf Schritt und Tritt. Und da sie Teil unserer Persönlichkeit sind, suchen und finden sie immer wieder eine Hintertür in unser Leben – und machen es dadurch uns selbst und anderen unnötig schwer.

 

Projektionen: Übertragung abgelehnter Persönlichkeitsanteile auf andere Menschen

Eine zumeist unbewusste Begegnung mit unseren Schattenseiten findet statt, wenn wir uns über die Verhaltensweisen anderer Menschen aufregen oder in anderer Form besonders stark auf andere reagieren.

Ein Beispiel: So sehnt sich vielleicht jemand der pausenlos arbeitet und sich über die Faulheit der anderen beklagt, in seinem Innersten möglicherweise nach einem unbeschwerten und ruhigen Leben. Da er sich in seinem eigenen Leben selbst nicht mehr Entspannung erlauben kann, „muss“ er diese ebenfalls im Außen bekämpfen. Diese Strategie bewahrt ihn davor, sich seiner Angst davor zu stellen, dass sein Leben eventuell aus den Fugen geraten könnte, wenn er weniger arbeiten würde.

Persönlichkeitsanteile die wir uns ungern eingestehen oder Anteile, die wir überhaupt noch nie richtig wahrgenommen haben, verdrängen wir ins Unterbewusstsein. Dort entfalten sie mitunter eine erhebliche Dynamik und Wirksamkeit, die unsere Wahrnehmung, unser Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen – insbesondere im zwischenmenschlichen Bereich.

Wenn die Integration wesentlicher Schattenanteile ausbleibt (wie in dem obigen Beispiel nach mehr Entspannung im Leben), kann es zu einer Projektion nach außen kommen, auf Objekte, andere Personen oder Gruppen. Und je mehr diese Persönlichkeitsanteile an der eigenen Person abgelehnt, verdrängt oder negativ bewertet werden, das heißt, die eigentlichen Bedürfnisse nicht erfahren und gelebt werden, desto mehr werden die abgelehnten Aspekte auf andere projiziert. Und müssen entsprechend auch in dem Anderen bekämpft werden.

Schattenanteile entdecken und integrieren

Im geschützten Rahmen des Seminars kannst du deine Schattenanteile erforschen. Du wirst von dir bislang abgelehnte Facetten deiner Persönlichkeit kennenlernen und die dahinter verborgenen Bedürfnisse, Wünsche und Energien auf lustvolle und kreative Weise erforschen. Nachdem du mehr Klarheit über deine Schattenanteile erlangt hast, kannst du bewusst wählen, welche Anteile du integrieren möchtest, um deinen Handlungsspielraum im Leben zu erweitern.

Das Schatten-Seminar kann dich dabei unterstützen, alte Glaubenssätze und Projektionen loszulassen. Du lernst Schattenanteile zu integrieren, um deine Persönlichkeit ganzheitlich wachsen zu lassen. Die Versöhnung mit dir selbst kann dir dabei helfen, dein Leben und deine Beziehungen in Zukunft freier und lustvoller zu gestalten.

Die Methoden

Wie wir im Seminar arbeiten

Das Seminar findet in geschützter Atmosphäre und in einer kleinen Gruppe von rund 15 Personen statt. Begleitet und angeleitet wird deine Gruppe von mindestens zwei professionellen SeminarleiterInnen, die auf gestalttherapeutischer Grundlage ausgebildet worden sind.

Unser therapeutisches Konzept basiert auf den Methoden der Humanistischen Psychologie (Gestalttherapie, Bioenergetik). Das Seminar zielt darauf ab, dir ein Gefühl von innerer Stimmigkeit zu vermitteln. In methodischer Hinsicht werden wir also weit über die Vermittlung kognitiver Erkenntnisse hinausgehen. Letztlich geht es uns um eine ganzheitliche Erfahrung, die Kopf, Herz und Bauch in Einklang bringen und tatsächliche Transformation ermöglichen soll.

Im Seminar wirst du eine Maske anfertigen, in die du alle deine negierten Persönlichkeitsanteile einarbeitest. Im Moment der Vollendung der Maske wird alles präsent sein: Die Maske symbolisiert all die Gefühle und Erfahrungen, die im Laufe deines Lebens deinen Schatten herausgebildet haben. Im anschließenden Maskentheater beginnt deine Maske zu leben und einen tiefgreifenden Veränderungsprozess einzuläuten. Du kannst deine Schattenseiten in neuem Licht sehen, sie sozusagen nachentwickeln, transformieren und in dein Leben integrieren.

Darüber hinaus werden wir im Seminar mit verschiedenen Techniken arbeiten, welche die Ebenen Verstand, Körper und Gefühl gleichermaßen ansprechen.

Weitere Methoden und Übungen:

  • Einzel-, Partner- und Gruppenübungen
  • Phantasiereisen
  • Meditationen und Achtsamkeitsübungen
  • Maskenbau
  • Inszenierungen, Rollenspiele und Rituale
  • Körper- und Gestaltarbeit (Tanzen)

Und nicht zuletzt werden wir miteinander eine tolle Woche erleben. Alles was du tun musst, ist, dich auf das Abenteuer „Der Schatten“ einzulassen – wir werden dich achtsam auf deinem Weg begleiten.