Thomas Maier

"Meine Heldenreise hat mir die Augen und mein Herz für ein ganz neues Erleben geöffnet"

Während meines Studiums der Technischen Mathematik machte ich mich im Rahmen eines Auslandssemesters in Chile auf meine erste große (Helden-)Reise. Es folgte eine intensive Lebensphase, in der ich viele spannende Orte der Welt, vor allem in Südamerika und Osteuropa kennenlernen durfte.

Dann kam der Zeitpunkt, mich auf meine Reise nach Innen zu begeben und ich wagte mich auf meine (Seminar-)Heldenreise. Diese Erfahrung eröffnete mir erneut ganz neue Dimensionen im Kontakt mit mir und anderen Menschen. Ich verfolgte meinen Weg - hin zu den Menschen – weiter und bin mittlerweile als Theaterpädagoge, Workshopleiter im Bereich Männerarbeit und Mathematiklehrer in verschiedenen Schulen anzutreffen. Bei Paul Rebillot's Seminaren faszinieren mich vor allem die spielerisch theatralischen Elemente, auch weil ich hier meine Erfahrung aus dem künstlerisch-pädagogischen Bereich einfließen lassen kann.

Abgesehen von alldem genieße ich das Leben mit meiner Familie am Wörthersee, inmitten von wunderschöner Natur im Süden Österreichs. Seit einigen Jahren unternehme ich immer wieder längere Fahrrad-Trekking-Genuss-Reisen und bin begeistert von dieser langsamen, körperlich fordernden Art, die Welt zu erkunden!