Christine Sandmeier

"Veränderung ist möglich!"

Lange nicht gelebte Anteile meiner selbst wieder zu erfahren und zu leben war ein großes Geschenk der Heldenreise an mich und mein Leben. 

Dass Veränderung möglich ist erlebe ich durch diese ganzheitliche Erfahrung nun immer wieder bei mir selbst und in der Begleitung von Teilnehmern. Das Einbeziehen von Kopf, Herz und Körper führt dazu, dass sich selbst an Stellen an denen wir meinen festzustecken, sich unerwartet neue Wege bahnen können. Dies in meiner eigenen Heldenreise zu erfahren, war für mich eine große Erleichterung. 

Die Erfahrungen meiner Heldenreise und der Folgeseminare haben dazu geführt, dass sich mein Arbeitsfeld verändert hat und ich heute neben meiner naturwissenschaftlichen Arbeit als Geographin immer mehr mit Menschen arbeite. 

Neben dem Leiten von Heldenreisen bin ich als Erlebnispädagogin tätig, und absolviere aktuell die Ausbildung zur Gestalttherapeutin. 

In meiner Freizeit bin ich am liebsten Draußen. Ich mag die abenteuerlichen und die stillen Momente in der Natur: in den Bergen, beim Klettern, Mountainbiken oder einfach im Garten mit einem guten Buch. Und wenn mal länger Zeit ist, bin ich unterwegs mit meinem VW-Bus zum Klettern an den schönen Felsen Europas.