Patrick Zimmermann

"Auf meiner Heldenreise habe ich mich aus einem tiefen Schlaf wachgeküsst"

Mit der Heldenreise habe ich mich auf eine Reise begeben, auf der ich mich selbst immer besser kennen lerne. Ich habe gelernt, der Stimme meines Herzens immer mehr zu vertrauen, dieser zu folgen und mir dadurch immer weniger selbst im Weg zu stehen.

Meine Faszination für die Heldenreise, welche die inneren Prozesse der Teilnehmer auf so ganzheitliche, eigenverantwortliche und wertschätzende Weise anstößt, hat dazu geführt, dass ich bei Irgendwie Anders die Ausbildung zum Heldenreiseleiter gemacht habe. 

Ich leite nun begeistert Heldenreisen und mache bei Irgendwie Anders eine zweijährige Gestalttherapie-Ausbildung, um Menschen auf ihrem Weg professionell begleiten zu können – sei es während eines Seminars oder in der Einzelbegleitung. 

Ansonsten liebe ich es, die Natur zu erkunden, sie zu erleben und essbares zu sammeln –  auf Reisen oder einfach hinterm Haus. Als ausgebildeter Baumpfleger arbeite ich gerne im Garten und in der Landschaft, zum Beispiel im Irgendwie Anders-Seminarzentrum.