Mathias Niepenberg

"Raum für laute und leise Töne, für echte Nähe und Wahrhaftigkeit."

Als gelernter Ingenieur gehe ich den Dingen gern auf den Grund. Als Filmemacher wecken Menschen und ihre Geschichten mein Interesse: Was steckt hinter der Fassade, was ist der wahre Kern? Nach langer Zeit persönlicher Unzufriedenheit und des Stillstandes stellte ich mir selbst diese Fragen. Seitdem entdecke ich meine innere Welt und empfinde mehr Zufriedenheit und Klarheit im Leben. 

An der Heldenreise fasziniert mich, wie spielerisch leicht, ja fast beiläufig, tiefe Erkenntnisse freigelegt werden. Ich mag Musik und Bewegung, ich bin überzeugt von der Haltung der Gestalttherapie und genieße es, mit meinen Erfahrungen andere Menschen auf ihrem persönlichen Weg zu begleiten. Das erfüllt mich mit Sinn und Freude.

Zu Hause beim Meditieren schaffe ich mir einen Raum zum Innehalten, aus dem ich Klarheit und Kraft schöpfe. Ebenso wie diese Ruhe brauche ich Bewegung in meinem Leben. Beim Tanzen, beim Wandern in den Bergen oder beim Handwerken an der frischen Luft fühle ich mich verbunden mit der Welt. 

In unserem Familienalltag wird viel gekocht und geschlemmt und so habe ich auch meine Leidenschaft fürs Brotbacken entdeckt. Mit ein bisschen Geduld und einer Prise Kreativität entsteht aus einfachen Zutaten etwas ganz Wunderbares.