Marit Bürger

"...einen Raum schaffen, wo Lernen, Entwicklung und Heilung möglich sind"

Meine Ausbildung und Tätigkeit als Musiktherapeutin sind für mich eine gute Grundlage für das Leiten von Seminaren bei Irgendwie Anders. Musik und andere künstlerische Medien kreativ mit therapeutischen Prozessen zu verbinden, fasziniert mich und ist für mich nun schon über viele Jahre ein Forschungsfeld geworden. Meine Forschung brachte mich zur Gestalttherapie, wo ich lerne, den gesamten Körper mit seinen Sinnen in den Prozess einzubeziehen.

Neben dem Diplom als Musiktherapeutin habe ich den Abschluss als Heilpraktikerin für Psychotherapie und werde ab 2016 die Gestalttherapie-Ausbildung machen. Bei den Seminaren von Irgendwie Anders geht es für mich darum, wahrzunehmen und sich bewusst zu machen, was ist. So ist es mir als Seminarleiterin ein Anliegen, einen Raum zu schaffen, wo lernen, Entwicklung und Heilung möglich sind.

Meine eigene Heldenreise 2009 und weiterführende Rebillot-Seminare waren für mich der Beginn eines Erkenntnisweges, auf dem ich erfuhr, wie kleine Veränderungen Großes bewirken und ein ganzes Leben verändern können. Mich selbst zu erfahren brachte mich dazu, mehr Verantwortung für mein Leben zu übernehmen.

Ich bin Mutter von drei Kindern, lebe in einer kleinen Gemeinschaft und liebe es im Garten in der Erde zu buddeln.