Julian Gomez

"Jede Entscheidung eine neue Wendung - ein neues Abenteuer!"

Nachdem ich einen großen Teil meines Lebens damit beschäftigt war, nach intellektuellen Antworten auf Lebensfragen zu suchen, entdeckte ich in der Heldenreise das ganz simple Erleben meines Selbst. Zurückblickend realisiere ich immer wieder neu, wie tief und nachhaltig die Heldenreise auf mich wirkt. 

Da der gestalttherapeutische Ansatz von Irgendwie Anders für mich Sinn ergibt, habe ich mich entschlossen, das Handwerk für eine fördernde und fordernde Begleitung von Menschen zu erlernen. 

Ich habe Pädagogik, Psychologie und Soziologie studiert, sowie studien- bzw. berufsbegleitend Tätigkeiten als Jugendleiter und Klettertrainer ausgeübt. Dieser Hintergrund und die Ausbildung zum Gestalttherapeuten, welche ich gerade absolviere, geben mir heute einen sicheren Boden, um als Heldenreisenleiter Menschen dabei zu unterstützen, ein erfüllteres Leben zu führen.

Ich selbst lerne leidenschaftlich gern. So verbringe ich meine Freizeit damit, Kurzfilme zu drehen und Vorträge zu besuchen, außerdem gestalte ich Kunstprojekte oder lese Sachbücher. Das sportliche Erleben genieße ich besonders, aber letzten Endes alles, wofür mein Herz im jeweiligen Moment schlägt!