Janis Breuel

"Meine eigene Heldenreise hat zahlreiche neue Türen in meinem Leben geöffnet"

Hinter einer dieser Türen fand ich für mich eine neue berufliche Perspektive: auf diese spielerische, lebendige und gleichzeitig kraftvolle Art und Weise Menschen auf ihrem Weg zu innerem Wachstum zu begleiten. Und genau das mache ich nun in den irgendwie anderen Strukturen, in denen ich mich mit meinem Menschen- und Weltbild sehr zuhause fühle. 

Mein Psychologiestudium und meine TZI-Grundausbildung sind die Basis für meine Arbeit. Darauf aufbauend habe ich im letzten Jahr eine Ausbildung in „Gestalttherapie mit kreativen Medien“ beim IGE abgeschlossen. Seit 2016 bin ich in einer weiterführenden Gestalttherapie-Ausbildung. Zudem habe ich mich in den letzten Jahren intensiv in verschiedenen körper-psychotherapeutischen Verfahren weitergebildet, da ich das Potential des Körpers für menschliches Wachstum als unglaublich reichhaltig und wirkungsvoll erlebe.

Vor meiner Zeit als Heldenreise-Leiter habe ich als Bezugstherapeut in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen gearbeitet, wo ich Erwachsene und mitunter deren Kinder in krisenhaften Lebenssituationen begleitet habe.

Ich genieße das Leben außerdem mit meiner Familie, beim Contact-Impro und draußen in der Natur, sei es auf der Slackline, auf dem Fahrrad oder auf dem nächsten Felsen oder Baum.