Angela Dörr

"Meine eigene Heldenreise öffnete in mir eine innere Schatztruhe, eine Freiheit des Lebensspieles"

Auf meiner eigenen Heldenreise erfuhr ich einen Weg, der meine bisherige Arbeit als Körpertherapeutin vollständig machte. Ich bin Cranio-Sacral-Therapeutin (Dipl. Hugh Milne Inst.), Heilpraktikerin mit Zusatzqualifikationen im heiltherapeutischen und gestalttherapeutischen Bereich und Yogalehrerin mit eigener Praxis in Berlin. Bei Irgendwie Anders bin ich als Heldenreise-Leiterin tätig.

Die Heldenreise hat mein Leben bereichert. Ich glaube, dass die wahrgenommene Qualität meines Lebens sich zusammensetzt aus einem einzigartigen Mosaikbild aller meiner Erfahrungen. Jeder besitzt somit eine individuelle Wahrnehmung seiner selbst. Diese zu stärken und zu unterstützen liegt mir in meiner sehr persönlichen Arbeit am Herzen. Dies habe ich durch meine eigene Heldenreise erfahren, und dies möchte ich auch gerne als Leiterin weitergeben.

Ich liebe es, meinem Abenteuergeist nachzugehen. Das geschieht für mich mit viel Humor in meinen Reisen durch die Welt und mit meinen Kindern. Let`s play!