Erfahrungsberichte

Endlich gelang es mir, endgültig in Dankbarkeit loszulassen und mich mit einer Portion Eigenliebe zu beschenken. Fazit: Steh zu all den Anteilen in dir.

Svenja

Durch Tod und Auferstehung habe ich erfahren, was mir im Leben wirklich von Bedeutung ist. Ich habe Abschied genommen, bin gestorben und völlig losgelöst in mein Leben zurückgekehrt.

Kathrin

Meine Reise hat es mir ermöglicht meinen Körper klarer zu spüren, eine Verbindung herzustellen, die sich auf mein alltägliches Empfinden und auf meine Ausstrahlung positiv ausgewirkt haben. Heute kann ich mich klarer mitteilen und einbringen.

Thorsten

Lockstoff bringt mich in die männliche Kraft, in die Liebe und ins Fühlen... so werde ich als Mann wahrgenommen und kann mich in meiner Lernzone in meinem Tempo ausprobieren.

Johannes

Der Schatten war für mich ein sanfter und kraftvoller Prozess. Es fühlt sich runder an, diesen nun besser zu kennen und ihm gelegentlich Raum zu geben.

Frédéric

Die Heldenreise bot mir einen super Rahmen um in mein Innerstes zu tauchen und Türen zu öffnen vor denen ich bislang Angst hatte. Durch diese großartige Erfahrung bin ich mir selbst ein großes Stück näher gekommen. Danke!

Max

Gebunden und dennoch frei - muss sich dies ausschließen? Es war schön dies mit mir selber, meinem Gegenüber und der Gruppe spielerisch erforschen zu dürfen und mir dabei als Frau neu begegnen zu können.

Anke